Corinna und Tobi

Es war im kalten Dezember, als wir mit dicken Klamotten mitten im "Urwald" von Heidelberg standen und uns mit Corinna und Tobi für ein Verlobungsshooting trafen. Die beiden hatten eine lockere Hochzeit auf einem Bauernhof geplant, mitten in der Natur und mit leckerem veganen Essen. Schon kurz nach unserem Treffen wurden wir warm miteinander, was jedoch weniger an den Temperaturen im Botanischen Garten, sondern vielmehr an der offenen Art der beiden lag. Die zwei waren super entspannt, ausgelassen und vor allem aber verknallt über beide Ohren - die besten Voraussetzungen für ein solches Shooting.

Zwei Stunden, drei Ortswechsel und unglaubliche Temperaturunterschiede später hatten wir eine volle Speicherkarte und ein riesen Grinsen auf dem Gesicht. Wer hätte gedacht, dass die beiden vier Wochen später ihre Hochzeitspläne komplett über Bord werfen, um ganz allein auf Bali zu heiraten?! Wir finden diese Entscheidung auf jeden Fall super (mutig) und freuen uns, dass wir sie ein kleines Stück bei ihrer Hochzeit begleiten durften.

 

P.S.: Psssst, Corinna erzählt auf ihrem Blog www.kissenundkarma.de, wieso sich die beiden von heute auf morgen gegen den Bauernhof und für Bali entschieden haben. Schaut doch mal vorbei.

 

herrundfraukComment